STAHLWANGENTREPPE | LED BELEUCHTUNG

Edle Faltwerktreppe mit Kastenwangen

Die freitragende Stahlwangentreppe mit brüstungshohen Kastenwangen im Firmenhaus Kögl in Bubesheim-Günzburg besticht durch ihr exklusives Design: Die LED-Beleuchtung, die an der Innenseite integriert ist, verleiht der Stahlwangentreppe eine schlichte Eleganz. Dies wird zusätzlich durch den rechteckigen Edelstahlhandlauf auf der inneren Seite und die graziös geschwungene glattflächige Untersichtsverkleidung verstärkt. Alles in allem ein echter Eyecatcher.

Home  ›  Treppen Übersicht  |  Stahltreppen Objektbau  ›  Stahlwangentreppe | LED-Beleuchtung

Konstruktion der Stahlwangentreppe

Mit einem inneren Durchmesser von ca. 2.110 mm und einem äußeren von ca. 5.000 mm wird bei dieser Stahlwangentreppe eine nutzbare Laufbreite von ca. 1.200 mm erreicht. Die Brüstungswangen sind in geschlossener Kastenform mit innenliegenden Aussteifungsrippen konstruiert und die Faltwerk-Stufen aus Stahlblech wurden zwischen den Wangen eingeschweißt. Auf der tragfähigen Rohbetondecke wurde die Stahlwangentreppe jeweils am An- und Austritt direkt und kraftschlüssig befestigt.

  • ausgeführt mit zwischen den Wangen eingeschweißten Stufen
  • einläufiger Treppengrundriß, über je zwei Etagen gleichmäßig gerundet
  • ca. 1.200 mm nutzbare Laufbreite
  • 38 Steigungen, 36 Stufen
  • Brüstungswangen in geschlossener Kastenform (geschweißtes Rechteck-Hohlprofil) mit innenliegenden Aussteifungsrippen
  • die Brüstungswangenstärke liegt zwischen ca. 8 und 12 mm
  • Brüstungswangenhöhe ca. 1.400 mm

Untersichtsverkleidung für die Stahlwangentreppe

  • glattflächige Untersichtsverkleidung aus Stahlblech
  • statische Berücksichtigung der Verkleidung und der damit im Zusammenhang stehende Reduzierung der Materialquerschnitte

Trittstufenkonstruktion der Stahlwangentreppe

  • Faltwerk-Stufe aus ca. 7 mm starkem Stahlblech
  • vorderseitig verschweißt und rückseitig gekantet