TREPPEN MIT LOCHBLECHVERKLEIDUNG

Treppen im Foyer der Commerzbank München

Das Highlight dieser Stahlwangen-Treppen im Foyer der Commerzbank München ist zweifelsohne die gebogene Untersichtsverkleidung aus Lochblech. Vom Untergeschoss bis zum zweiten Obergeschoss wendeln sie sich gleichmäßig gerundet wie eine Spirale nach oben.

Home  ›  Treppen Übersicht  |  Stahltreppen Objektbau  ›  Treppen mit Lochblechverkleidung

Treppen aus Flachstahlwangen

  • mit Austrittspodest in jedem Stockwerk
  • zwischen den Wangen eingeschweißte Stufenkonstruktion
  • nutzbare Laufbreite der Treppen bis 1000 mm
  • Untersichtsverkleidung aus beschichtetem Aluminium-Lochblech

Wangenkonstruktion der Treppen

  • aus zwei trittverdeckenden Flachstahlwangen
  • Wangenstärke: 12 mm
  • Wangenhöhe: 350 mm

Stufen- und Podestkonstruktion der Treppen

  • als trittschallgedämmtes Kastenprofil
  • U-förmige Trogstufen mit konisch verlaufender Vorderkante, 3-fach abgekantet, für trittschallgedämmte Füllung
  • innenliegende, nicht sichtbare Aussteifungsprofile in den Podesten, nach statischer Anforderung
  • mit Bohrungen für Kabelführung zur Beleuchtung der Stellstufen aus 8 mm starkem ESG (Einscheibensicherheitsglas), matt sandgestrahlt
  • Aluminium-Schutzprofil als Antrittskante, silber eloxiert

Treppen-Geländer

  • aus spritzlackierten Doppel-Flachstahlpfosten
  • Geländer-Füllung mit Quergurten aus Edelstahl-Rundrohr
  • Holzhandlauf aus gedämpfter Buche mit unterseitiger Nut
  • gleichmäßig gerundete Stahlblech-Deckenzarge
  • z-förmige Zarge zur Verkleidung des Deckenrands und zum Anschluss des Fußbodenaufbaus

Neben der Lieferung und fachkundigen Montage der Treppen haben wir bei diesem Objekt in München auch nachfolgende Leistungen erbracht:

  • prüffähige Statik