GANZGLASGELÄNDER

Ganzglasgeländer mit Stahltreppe | DSV in Krefeld

Die beeindruckende Treppe im Firmengebäude DSV in Krefeld führt über drei Stockwerke nach oben. Das Ganzglasgeländer verstärkt den offenen Eindruck des lichtdurchfluteten Gebäudes. Als Spezialist für den gehobenen Sonder-Treppenbau hat MetallArt nicht nur die imposante Treppe gefertigt, sondern auch die Brücken. Auch hier kam wieder das Ganzglasgeländer zum Einsatz, das das großzügige Raumerlebnis noch intensiviert.

Home  ›  Treppen Übersicht   |  Stahltreppen Objektbau  |   Glasgeländer  ›  Ganzglasgeländer

Treppenkonstruktion für Ganzglasgeländer

Treppen-Grundriss:

  • 2-läufig, geradläufig mit 3 Zwischenpodesten
  • 66 Steigungen, 60 Stufen und 4 Austrittspodesten
  • Laufbreite bis 1400 mm
  • Trittverdeckende Kastenwangen
  • Wangen aus geschweißtem Rechteckprofil in H-Form zur Aufnahme des Ganzglasgeländers der Treppe
  • Ausgeführt mit zwischen den Wangen eingeschweißten Stahltrittstufen
  • Mit Stahl-Bodenplatten auf Rohfußboden befestigt

Trittstufen-Konstruktion

  • Kastenstufe aus 5-8 mm starkem Stahlblech
  • Vorder- und rückseitig nach oben gekantet
  • Deckblech oberseitig eingeschweißt
  • Hohlraum mit Mineralwolle gedämmt

Ganzglasgeländer

  • Ganzglasgeländer mit VSG-Scheiben und aufgesetztem Edelstahlhandlauf
  • Ausführung nach den derzeit gültigen Richtlinien der TRAV
  • Handlauf: Durchmesser 48 mm, Edelstahlrundrohr mit Nut aus „geschlossenem“ Profil zur Kräfteüberleitung (TRAV), auf den Glasfüllungen mit neoprener Zwischenlage verklebt und versiegelt
  • Füllungshalter in die H-Wange eingestellt, mit prüffähigem Gießharz-System vergossen und versiegelt

Brücken

  • Seitliche Brückenwangen mit Glastaschen ausgebildet
  • Als Unterlage des bauseitigen Parkettbelags dient ein glattflächiger Stahlbelag
  • Brückenbreite 2000 mm
  • Wangenstärke 10-15 mm bzw. nach stat. Erfordernissen
  • Wangenbreite 60-70 mm bzw. nach stat. Erfordernissen
  • Wangenhöhe 400-500 mm bzw. nach stat. Erfordernissen

Ganzglasgeländer der Brücken

  • Ausführung analog zum Ganzglasgeländer der Treppe, jedoch Bauhöhe Unterkante-Glastasche bis Oberkante-Handlauf (= bis 350 mm)
  • An allen drei Brücken erfolgte jeweils eine Unterbrechung im Bereich des Glasaufzugs

Neben der Lieferung und Montage der Treppen-Konstruktion übernahm MetallArt auch:

  • Prüffähige Statik der Treppe, der Ganzglasgeländer und der Brücken
  • Schwingungsnachweis für die Treppe und Brücken