Treppen für die moderne Architektur

Treppen haben für die moderne Architektur nicht nur die Funktion, das Oben mit dem Unten zu verbinden. Vielmehr dienen sie als Gestaltungselement zur räumlichen Formgebung. Deswegen sind Treppen von MetallArt bei aller Funktionalität immer auch ein ästhetisches Erlebnis. Stahl bietet aufgrund seiner statischen Tragfähigkeit und Verformbarkeit im Gegensatz zu Holztreppen mehr Gestaltungsmöglichkeiten als jeder andere Werkstoff und ermöglicht somit filigrane Tragkonstruktionen, die den Ansprüchen an den modernen Treppenbau gerecht werden.

Innentreppen für den WohnbauStahltreppen für den Objektbau WendeltreppenSpindeltreppenFaltwerktreppen Glastreppen Einholmtreppen Treppen mit Stahlbrüstung √   Systemtreppen Treppen mit Glasgeländer

Moderne Treppen | Referenzen

Mit den nachfolgenden Referenzen möchten wir Ihnen einen kleinen Überblick unseres umfangreichen Treppen-Sortiments aufzeigen. Weitere Informationen zur jeweiligen Referenz erhalten Sie durch einen "Klick" auf das Bild. Schauen Sie in unser virtuelles Treppenstudio.

Glasgeländer für Stahltreppe | Vector Informatik GmbH

Das neue Verwaltungsgebäude der Vector Informatik GmbH ist seit Sommer 2016 im Gewerbegebiet in Weilimdorf zu finden. Im Foyer des Herstellers für Softwarekomponenten und -werkzeuge präsentiert sich unsere elegante Stahlwangentreppe über vier...

mehr >>

Faltwerktreppen im Hotel LAMAISON in Saarlouis

Die historische Villa des Oberverwaltungsgerichts in Saarlouis hat ein neues Gesicht bekommen. Seit September 2015 ist hier das 4 Sterne-Superior-Hotel LAMAISON Zuhause. Zu der von edlem Ambiente geprägten Innenarchitektur darf sich auch die...

mehr >>

Faltwerktreppe | Design in Stahl und Holz

In imposanter Weise reflektiert diese Stahltreppe als Blickfang einer Stadtvilla in Hamburg die vorzüglichen Eigenschaften des Werkstoffs Stahl. Dem extravaganten Grundriss mit halb- und viertelgewendelten Verläufen entspricht die Innentreppe in...

mehr >>

Designtreppen | WTZ III im Zukunftspark Wohlgelegen

Mit Vertretern aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft fand am 30. Juli 2015 die feierliche Eröffnung des "Wissenschafts- und Technologiezentrums" (WTZ III) im Zukunftspark Wohlgelegen in Heilbronn statt. Inmitten des hochmodernen Bürokomplexes...

mehr >>

Innentreppe | Treppen mit skulpturalem Charakter

In stilvollen Wohnhäusern gilt es als Herausforderung, dass neben der ästhetischen Architektur des Gebäudes auch das Treppenhaus den Ansprüchen an eine stilvolle Wohnkultur gerecht wird. Als innovatives Designelement präsentieren sich moderne Treppen...

mehr >>

Wendeltreppe | Joachim Herz Stiftung

Diese elegante Wendeltreppe im Gebäude der Joachim Herz Stiftung in Hamburg überzeugt durch ihre ausdrucksstarke Formgebung. Hierbei begeistern vor allem die beidseitigen brüstungshohen Wangen aus Flachstahl sowie die Stahluntersichtsverkleidung, die...

mehr >>

Aus "alt" mach "neu"

Der Umbau und die Sanierung dieses Wohnhauses zeigt in eindrucksvoller Weise die gelungene Kombination von Elementen aus dem Baustil der 50-er-Jahre mit neuen architektonischen Trends. So wurde entsprechend dem Grundriss des bestehenden Treppenhauses...

mehr >>

Glasgeländer als Designelement für Treppen

In dezentem Weiß bestechen die eleganten Treppen mit gebogenem Glasgeländer und graziös geschwungener Untersichtsverkleidung im Geschäftshaus Funky in München. Dieses repräsentative Treppen-Projekt vereint höchste Ansprüche an Technik mit...

mehr >>

Wohnen auf zwei Ebenen am Stadtrand von Stuttgart

Am Stadtrand von Stuttgart, nur unweit des Stadtkerns aber dennoch im Grünen, wurden im Sommer 2015 moderne Stadtwohnungen für junge Familien realisiert. Passend zum stilvollen Interieur wurde eine schicke Spindeltreppe als Verbindung der beiden...

mehr >>

Stahltreppe | Dortmunder Ärztezentrum DOC

Im Herzen der Stadt bietet das Dortmunder Centrum für Medizin und Gesundheit einen zentralen Standort für Fachärzte und gesundheitliche Dienstleistungsunternehmen. Die freitragende Stahltreppe im Innenbereich erstreckt sich über zwei Stockwerke und...

mehr >>

Stahltreppe | Paul Riegel Stiftung

Der Bau einer Stahltreppe für eine Kita erfordert ein gewisses Know-how – denn gerade dort, wo Kinder spielen, ist erhöhte Vorsicht geboten. Von Seiten des Treppenbauers sind daher auch bestimmte Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Neben der DIN...

mehr >>

Stahltreppen | WMD in Ahrensburg

Die geradläufige Treppe im Bürogebäude des Unternehmens WMD in Ahrensburg, das international für die Geschäftsprozessoptimierung bekannt ist, repräsentiert die moderne Architektur des Gebäudes. Durch das Ganzglasgeländer, das von den Treppenwangen...

mehr >>

Spindeltreppe für Immobilienbüro in Frankfurt

Inmitten des geschäftigen Stadtkerns von Frankfurt wurde mit dem Einbau dieser repräsentativen Spindeltreppe in den Räumlichkeiten einer renommierten Immobiliengesellschaft eine ästhetische Verbindung der Büroetage im 3. Obergeschoss mit dem...

mehr >>

Faltwerktreppe für Herrenausstatter Eckerle in Stuttgart

Exklusive Designermode für Männer des renommierten Herrenausstatters Eckerle findet man seit Herbst 2015 in den gleichermaßen exklusiv renovierten Geschäftsräumen in der Stuttgarter Stiftstraße. Vom Untergeschoss bis ins 3. Obergeschoss setzen sich...

mehr >>

Für Designer-Mode | Emporio Armani in Wien

Im November 2012 eröffnete der neue Emporio-Armani-Store in der Innenstadt von Wien seine Türen. Als herausragendes architektonisches Highlight überzeugt die freitragende Treppen-Konstruktion, die sich wie eine Skulptur in den von edlem Design...

mehr >>

Geländer aus Glas mit Punkthalter

Ein Kragarmtreppe setzt Akzente im modernen Architekturstil: die Trittstufen einer Kragarmtreppe wirken wie frei aus der Wand schwebend (kragend) und führen so zu einer ausdrucksstarken Inszenierung der Trittstufen. Dabei hat auch die Kragarmtreppe...

mehr >>

Edle Faltwerktreppe mit Kastenwangen

Die freitragende Stahlwangentreppe mit brüstungshohen Kastenwangen im Firmenhaus Kögl in Bubesheim-Günzburg besticht durch ihr exklusives Design: Die LED-Beleuchtung, die an der Innenseite integriert ist, verleiht der Stahlwangentreppe eine schlichte...

mehr >>

Moderne Einholmtreppen | schöner Wohnen

Perfekt fügen sich diese modernen Einholmtreppen in die Wohnszene ein. Die markante Rahmenkonstruktion für die Trittstufen überzeugt durch optisches Design. Die Trittstufen und der Geländer-Handlauf aus Bambus bilden einen gelungenen Kontrast zu der...

mehr >>

Designtreppen im Seehotel Riva in Konstanz

Im Seehotel Riva in Konstanz präsentieren sich diese extravagante Treppen in exklusivem Design. Treppen-Architektur der Premiumklasse, die schon allein durch die anspruchsvolle Formgebung beeindruckt. Die Herausforderung an Technik und Design wurde...

mehr >>

Glasgeländer und Brüstungswange

Mit einer gelungenen Kombination aus Stahl, Glas und Holz wurde für die Eigentümer dieses stilvoll gestalteten Eigenheims eine moderne Treppe mit Glasgeländer konstruiert. Zusammen mit der brüstungshohen Stahlwange entlang dem inneren Treppenlauf...

mehr >>

Treppen für jeden Zweck

Materialvielfalt für den modernen Treppenbau

Je nachdem ob Sie ein Einfamilienhaus oder ein Büro- bzw. Geschäftshaus planen, gibt es unterschiedliche Anforderungen an die persönlichen Wünsche des Bauherrn. Als grundlegendes Kriterium zu Beginn der Planungsphase steht deshalb die Frage, für welches Material Sie sich entscheiden. Dabei gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten: Holztreppen, Metalltreppen, Glastreppen Betontreppen oder Steintreppen. Die Entscheidung wird sicher abhängig vom jeweiligen Architekturstil sein. Für einen rustikalen Baustil denkt man im ersten Moment sicher an eine Holztreppe aus Massivholz. Soll die Charktereigenschaft von Holz zwar dominant sein, jedoch in einer weniger rustikalen Bauweise, so eignen sich vorzugweise Metalltreppen, die mit Holzstufen kombiniert werden.

  • Treppen-Konstruktionen aus Stahl, kombiniert mit Stufen und/oder Handlauf aus Holz eignen sich besonders für Faltwerktreppen mit brüstungshohen Treppenwangen. Für die Stufen stehen eine Vielzahl verschiedener Hölzer zur Auswahl (aktueller Trend: Europäische Eiche oder Räucher-Eiche)

Dies gilt in gleicher Weise auch für Steintreppen.

Moderne Treppen mit Glas

Der Begriff "Glastreppen" ist sehr weitläufig. Nimmt man es mit der Definition sehr genau, so sind sowohl die Tragkonstruktion, als auch die Stufen und das Geländer aus Glas. Wenn man von Glastreppen spricht, denkt man dabei jedoch meistens an Treppen mit Glasstufen.

Die Treppenbauer von MetallArt haben sich mit dem Werkstoff Glas im Treppenbau ein umfassendes Know-how erarbeitet. Insbesondere bei Glasgeländern können sie auf eine eigens entwickelte ausgereifte Montagetechnik zurückgreifen. Aufgrund der transparenten Eigenschaft von Glas eignet sich dieser Werkstoff nicht zuletzt für Raumsituationen mit ohnehin schlechten Lichtverhältnissen. Aber auch in einem lichtdurchfluteten Treppenhaus machen moderne Treppen mit Glasgeländer oder Glasstufen immer eine gute Figur.

  • Glasstufen in Verbindung mit Stahl und Edelstahl sorgen für ein stilvolles Erscheinungsbild und charakterisieren eine moderne Bauweise. Eine rutschhemmende Oberfläche sorgt für ein angenehmes und sicheres Begehen. Glasstufen eignen sich für Treppen-Konstruktionen mit einer offenen Bauweise (Einholmtreppe, Wangentreppe, Sägezahntreppe)

Neben dem Werkstoff Stahl können die Treppenbauer von MetallArt auf ein umfassendes Know-how mit dem Werkstoff Edelstahl zurückgreifen - von matt geschliffenen Oberflächen bis hin zu hochglanzpoliertem Edelstahl.

  • Edelstahltreppen: sowohl die Tragkonstruktion, als auch das Treppengeländer kann aus Edelstahl gefertigt werden. Aufgrund seiner korrosionsbeständigen Eigenschaft eignen sich Treppen aus Edelstahl deshalb auch als Außentreppen - insbesondere wenn man

Treppen für jeden Grundriss

Verschiedene Treppenformen

  • Spindeltreppen mit durchgehender Spindel aus lackiertem Stahl oder Edelstahl
  • Wendeltreppen (auch gebogene Treppen genannt), kreisrund oder halbrund gebogen, ellipsenförmig gewendelt, je nach Anzahl der Stufen und Grad der Wendelung mit oder ohne Zwischenpodest
  • Geradläufige Treppen – mit oder ohne Zwischenpodest - vermitteln eine klare Linie der Raumstruktur. Bei Treppen mit Zwischenpodest kann dabei die Laufrichtung geändert werden. 

Verschiedene Treppenarten / Bauweisen:

  • Aufgrund ihrer ausdrucksstarken Bauweise werden Einholmtreppen bevorzugt für moderne Wohnhäuser konstruiert. Holz- oder Glasstufen eignen sich ebenso wie moderne Beläge aus Bambus oder Schiefer.
  • Zu den absoluten Klassikern zählen Wangentreppen kombiniert mit Holzstufen. Ein zu den Stufen passender Holzhandlauf vervollständigt das Gesamtbild. Im Vergleich mit einer Holztreppe ermöglicht der Werkstoff Stahl eine filigrane Konstruktion der Wangen. Sowohl mit der Lackierung der Stahlteile, als auch mit der Wahl der Hölzer wird Einfluss auf moderne Trends genommen: knallige Farben, dezentes Weiß oder klassischer Eisenglimmerlack - somit kann man mit dieser klassischen Variante einer Wangentreppe durchaus moderne Akzente setzen.
  • Sägezahntreppen für junges modernes Wohnen, mit Holz- oder Glasstufen
  • Faltwerktreppen
  • Kragarmtreppen in futuristischem Architekturstil

Skulpturtreppen

Treppenbau der Extraklasse

In der modernen Architektur hat seit geraumer Zeit auch der Begriff der "Skulpturtreppe" etabliert. Die Anforderung an diese Treppenmodelle besteht darin, dass die Treppe wie aus einem Guss erscheinen soll. Im Speziellen handelt es sich dabei um gerundete Wangentreppen mit einer geschlossenen Stahluntersichtsverkleidung. Auch das Geländer einer Skulpturtreppe unterscheidet sich von der Bauweise eines typischen Treppengeländers aus Pfosten und Geländerfüllstäben. Für das Geländer einer Skulpturtreppe werden meist brüstungshohe Stahlwangen konstruiert. Es handelt sich also um Wangentreppen, bei denen die Treppenwangen so hoch sind, dass sie die Funktion des Geländers übernehmen. Als besonderes Designelement gelten Brüstungswangen in Verbindung mit einer sogenannten Lichtvoute als Treppenbeleuchtung. Die Bauweise der Treppenstufen erfolgt für diese Treppen in Form eines Faltwerks, das aus Tritt- und Setzstufen besteht. Als Stufenbelag für dieses Faltwerk eignen sich Holzstufen, die aufgrund ihrer Ausführung als Faltwerk ebenso dominant zur Geltung kommen wie Holztreppen.

Wirtschaftliche Fertigungsprozesse im Treppenbau

Für die Konstrukteure und Treppenbauer von MetallArt ist es selbstverständlich, sich immer an den modernsten Stilrichtungen zu orientieren. Dazu bedarf es aber auch der Unterstützung von modernen Fertigungstechnologien. So wird bei den Technikern und Architekten im Konstruktionsbüro bereits seit vielen Jahren eine hochkomplexe 3D-Software eingesetzt. Eine CNC-gesteuerte Laseranlage sowie CNC-gesteuerte 5-Achs-Profilbearbeitungszentren ermöglichen den millimetergenauen Zuschnitt des Werkstoffs Stahl, Edelstahl oder Aluminium sowie die Bearbeitung der Treppen-Elemente.

Moderne Treppen von MetallArt

...sind die wohl überzeugendste Lösung, um zwei Wohnebenen miteinander zu verbinden. Mit Kreativität und Engagement, aber auch aufgrund jahrzehntelanger Erfahrung im Treppenbau, ist es den Konstrukteuren von MetallArt immer möglich, technisch ausgereifte Lösungen zu entwickeln, die den Anforderungen an Funktion und Design gerecht werden.

Bei der fachmännischen Beratung verzichten wir bewusst auf die Präsentation Ihrer Wunschtreppe in einem Treppenstudio. Vielmehr möchten wir Ihnen unsere zahlreichen repräsentativen Referenzen als virtuelles Treppenstudio präsentieren. MetallArt Treppen werden individuell nach Ihren Vorstellungen und Wünschen gefertigt. Ersparen Sie sich die mühevolle Arbeit mit einem Treppenkonfigurator. Machen Sie Gebrauch von unserem unverbindlichen Beratungsangebot. Ein erfahrener MetallArt-Treppenfachmann wird Ihnen vorort oder anhand von Bauplänen speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Treppenlösungen für Ihre Wunschtreppe erarbeiten. So können wir Ihnen immer die aktuellsten Trends im Treppenbau aufzeigen und sind nicht auf eine begrenzte Auswahl von Treppenlösungen in einem Treppenstudio eingeschränkt.

Mit Niederlassungen in ganz Deutschland ist unser Treppenfachmann für Ihr Projekt ganz in Ihrer Nähe.

Bei MetallArt ist Ihr Projekt in guten Händen. Von der fachmännischen Beratung bis zur Abnahme erhalten Sie alles aus einer Hand - vom ersten Entwurf bis zur fertigen Treppe. Fordern Sie Ihr persönliches Angebot für Ihre Wunschtreppe an - selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Treppen DIN 18065

Die DIN 18065 regelt die Normen für Treppen im Bauwesen. Diese Normen gilt es einzuhalten, sofern sie nicht den Vorschriften der verschiedenen Landesbauordnungen widersprechen.

Begriffe der DIN 18065

  • Treppe › fest mit dem Bauwerk verbundenes, unbewegbares Bauteil, bestehend aus mindestens einem Treppenlauf zum Überwinden von Höhenunterschieden zwischen mindestens zwei unterschiedlichen Ebenen durch stufenweises Steigen
  • Geschosstreppe › Treppe, die zwei Geschosse miteinander verbindet
  • notwendige Treppe › Treppe, die nach den behördlichen Vorschriften (z. B. Bauordnungen der Länder) als Teil des Rettungsweges vorhanden sein muss
  • nicht notwendige Treppe › zusätzliche Treppe, die gegebenenfalls auch der Hauptnutzung dient
  • Treppenlauf › ununterbrochene Folge von mindestens drei Treppenstufen (drei Steigungen) zwischen zwei Ebenen
  • Treppenlauflinie › Konstruktionslinie, die den üblichen Weg der Benutzer einer Treppe angibt und im Gehbereich liegt
  • Treppenpodest › Treppenabsatz am Anfang oder Ende eines Treppenlaufes, oft Teil der Geschossdecke
  • Zwischenpodest › Treppenabsatz zwischen zwei Treppenläufen, Anordnung zwischen den Geschossdecken
  • Treppenstufe › Teil einer Treppe, bestehend aus Steigung und Auftritt, das zur Überwindung von Höhenunterschieden üblicherweise mit einem Schritt begangen werden kann
  • Treppenantrittsstufe | Treppenantritt › erste (unterste) Stufe eines Treppenlaufes
  • Treppenaustrittsstufe | Treppenaustritt › letzte (oberste) Stufe eines Treppenlaufes
  • Ausgleichsstufe › Stufe zwischen zwei Nutzungsebenen mit geringem Höhenunterschied
  • Trittstufe › waagerechtes oder annähernd waagerechtes Stufenteil
  • Wendelstufe | gewendelte Trittstufe › vorzugsweise in einer Wendelung angeordnete Trittstufe, deren Vorderkante nicht parallel zur Vorderkante der Folgestufe liegt
  • gerade Trittstufe › Trittstufe, deren Vorderkante parallel zur Vorderkante der Folgestufe liegt und die sich in der Draufsicht vorzugsweise als ein Rechteck abbildet
  • Trittfläche › betretbare waagerechte oder annähernd waagerechte Oberfläche einer Stufe
  • Setzstufe › lotrechtes oder annähernd lotrechtes Stufenteil
  • Treppenauge › von Treppenläufen und Treppenpodesten und Treppengeländern umschlossener freier Raum
  • Treppenöffnung | Treppenloch › Aussparung in der Geschossdecke für Treppen
  • Treppengeländer | Umwehrung › Schutzeinrichtung gegen Absturz an Treppenläufen und Treppenpodesten
  • Treppenhandlauf › griffsicheres Bauteil als Gehhilfe für Personen, angebracht am Treppengeländer und/oder an der Wand bzw. Spindel, bei sehr breiten Treppen auch als Zwischenhandlauf im Treppenlauf
  • Treppenwange › Bauteil, das die Stufen seitlich trägt und den Lauf meistens auch seitlich begrenzt
  • Treppenholm › Bauteil, das Stufen trägt oder unterstützt; auch Treppenbalken
  • Treppenspindel › Kern als tragendes Bauteil in der Mitte einer Spindeltreppe
  • offene Treppe › Treppe mit Öffnung zwischen den Trittstufen
  • geschlossene Treppe › Treppe ohne Öffnung zwischen den Trittstufen

Messregeln der DIN 18065

legt fest, wie und an welchen Stellen die Maße genommen werden müssen, die für die Planung und Ausführung von besonderer Bedeutung sind in Bezug auf

  • Treppensteigung, Treppenauftritt, Steigungsverhältnis, Unterschneidung, Lichte Treppendurchgangshöhe, Lichter Stufenabstand, Seitenabstand, Treppenlauflänge, Treppenlaufbreite, nutzbare Treppenlaufbreite, nutzbare Treppenpodestbreite, nutzbare Treppenpodesttiefe, Treppengeländerhöhe, Stufenlänge, Stufenbreite, Stufendicke, Lage der Trittflächen

Hauptmaße gemäß Treppen-DIN 18065

Der wohl umfassendste Teil der Treppen-DIN regelt die vorgeschriebenen Maße. Dabei wird grundsätzlich unterschieden zwischen

  • Treppen für Wohngebäude mit bis zu zwei Wohnungen
  • Treppen für Gebäude im Allgemeinen